Evaluation

Arbeitsbereich Evaluation

Evaluation ist die systematische Überprüfung und Bewertung von Konzepten, Projekten, Programmen, Prozessen und Organisationseinheiten und ist damit wichtiger Bestandteil der Qualitätsentwicklung. Das Produkt eines Evaluationsprozesses besteht in der Rückmeldung verwertbarer Ergebnisse in Form von Beschreibungen, begründeten Interpretationen und Empfehlungen an möglichst viele Beteiligte und Betroffene, um den Evaluationsgegenstand zu optimieren und zukünftiges Handeln zu unterstützen. Unser noch junges Engagement im Arbeitsfeld der Evaluation ist konsequenter Ausfluss unserer bereits seit vielen Jahren laufenden Aktivitäten im Projektmanagement, im Verfahrensmanagement und der Verfahrensbegleitung sowie in der Qualitätssicherung und im Qualitätsmanagement.

Ihre Ansprechpartnerin:
Konstanze Schönthaler
Tel: +49 89 235558 3
E-Mail schreiben

Unsere Leistungen und Kompetenzen

In Kooperation mit erfahrenen Evaluatoren führen wir für Sie Evaluationen von Programmen und Projekten unter Anwendung partizipativer Methoden durch. Konkret

  • beraten wir Sie bei der Konzeption und Strukturierung des Evaluationsprozesses (Festlegung des Evaluationsgegenstandes, der Evaluationsfragen, der Evaluationskriterien und -indikatoren sowie der Methoden und Instrumente im Inception Report),
  • führen wir Dokumentenanalysen, Workshops und Online-Befragungen durch,
  • erstellen wir den Evaluationsbericht.

Unsere Kooperationspartner arbeiten nach den Standards der Deutschen Gesellschaft für Evaluation (DeGEval).

Projektbeispiele zur Evaluation

Publikationen

Schönthaler K., Höck S., Krier J.-M. 2012

Evaluierung des Hamburger Klimaschutzkonzepts 2007-2012. Schlussbericht, München, 256 S.
Download

Vorträge

Susanne Höck, Konstanze Schönthaler, Dr. Jean-Marie Krier

Die Evaluation des Klimaschutzkonzepts Hamburg. DeGEval- Jahreskonferenz am 13. September 2013, München.
Download