Raumplanung

Potenzialanalyse Erneuerbarer Energien und der Energieeffizienz in den Partnerregionen des BMBF-Projekts „Klima-Citoyen“

Auftraggeber:

Universität des Saarlandes / Forschungsgruppe Umweltpsychologie und Institut für ökologische Wirtschaftsforschung

Auftragnehmer:

Bosch & Partner GmbH in Kooperation mit dem Leipziger Institut für Energie

Bearbeitungszeitraum:

2013 -2014

Im Rahmen des in einer Forschungskooperation des Instituts für ökologische Wirtschaftsforschung und der Universität des Saarlandes / Forschungsgruppe Umweltpsychologie bearbeiteten BMBF-Forschungsvorhabens „Klima-Citoyen“ – Neue Rollen, Möglichkeiten und Verantwortlichkeiten der Bürger/innen in der Transformation des Energiesystems, sollen Aktivierungsprozesse zum Ausbau der Erneuerbaren Energien und zur Steigerung der Energieeffizienz entwickelt und exemplarisch angewendet werden. Als Grundlage hierfür bedarf es bezogen auf die Partnerregionen zunächst der Ermittlung der möglichen Effizienz- und Ausbaupotenziale Potenziale.

Aufbauend auf einer Umfassenden Recherche und einer Grobanalyse der Potenziale in vier Beispielregionen werden in Abstimmung mit dem Auftraggeber eine vertiefende Detailanalysen durchgeführt. Dazu werden Ausgehend von Recherche und Aufbereitung bereits vorliegender Potenzialstudien und Strategien in den Partnerregionen zum einen eine Analyse der Möglichkeiten zur Steigerung der Energieeffizienz durchgeführt und zum anderen eine GIS-gestützte Analyse der Ausbaupotenziale der Nutzung Erneuerbarer Energien.