Wasserkraft

Arbeitsbereich Wasserkraft

Wasserkraft wird schon seit Jahrhunderten genutzt, so dass sich auch die heute betriebenen Anlagen häufig noch an den traditionellen Standorten befinden und auf der Grundlage alter Wasserrechte betrieben werden. So liegen der Bau vieler Wasserkraftanlagen und Querbauwerke und damit der Eingriff in Natur und Landschaft häufig bereits lange zurück. Seit dem Bau der Anlagen haben sich teils neue Lebensräume entwickelt, die manchmal ebenso schutzwürdig sein können, wie der ursprüngliche Zustand des Gewässers. Andererseits sind viele aquatische Organismen unmittelbar auf die Dynamik und Durchgängigkeit der Fließgewässer angewiesen, so dass deren Störung den Bau und Betrieb von Wasserkraftnutzung zur Verdrängung und schließlich zum Aussterben vieler Arten führen kann. Im Sinne einer naturverträglichen Gestaltung der Wasserkraftnutzung gilt es die strengen Vorgaben der Wasserrahmenrichtlinie und die zum Teil daraus abgeleiteten Naturschutzstandards in den Planungsprozessen qualifiziert umzusetzen.

Ihr Ansprechpartner:
Klaus Müller-Pfannenstiel
Tel: +49 2323 94629 11
E-Mail schreiben

Unsere Leistungen und Kompetenzen

In Forschungs- und Planungsprojekten zur Fließgewässernutzung und Erzeugung von Strom aus Wasserkraft erarbeiten wir zukunftsorientierte Lösungen für naturverträgliche Gestaltung der Nutzungen. Wir bearbeiten Forschungsvorhaben zur Umweltfolgenbewältigung der Wasserkraftnutzung und beraten zu umweltfachlichen Fragestellungen bei Neuplanungen und Umbau von Wasserkraftanlagen.

Wir sind eng vernetzt mit namhaften Forschungsinstitutionen und spezialisierten Fachgutachtern in Deutschland, so dass wir in interdisziplinären Teams neben naturschutzfachlichen auch technische und wirtschaftliche Lösungen entwickeln sowie Planungs- und Genehmigungsverfahren qualifiziert unterstützen können.

Projektbeispiele zur Wasserkraft

Die Mitarbeiter der Bosch & Partner GmbH haben sich im Rahmen verschiedener Forschungs- und Entwicklungsvorhaben mit der Bewältigung von Naturschutzkonflikten bei der Nutzung von Wasserkraftanlagen auseinandergesetzt und verschiedene Fragestellungen zur Verbesserung des ökologischen Zustandes von Gewässern untersucht.

Publikationen

Morkel, L., Peters, W. (2010):

Naturschutzstandards für Erneuerbare Energien – Datenbank im Internet verfügbar.
In: UVP-report, Jg.: 24, Nr.1/2, 2010, S. 75-80

Schmelter, H., Morkel, L., Schultze, C., Peters, W. (2009):

Standards für eine naturverträgliche Nutzung von Erneuerbaren Energien.
In: NNA-Berichte 2/2009

Vorträge

Dr. Wolfgang Peters

Standards für eine naturverträgliche Nutzung erneuerbarer Energien - Neue Anforderungen des EEG an die Wasserkraftnutzung
DWA-Energietage, 19.04.2010, Potsdam