Verfahrensmanagement

Arbeitsbereich Verfahrensmanagement und -begleitung

Komplexe Planungsleistungen werden zunehmend in einem Prozess erarbeitet, in welchen Umweltplaner und technische Fachplaner als gleichrangige Partner eingebunden sind. Gleichzeitig gewinnt die Beteiligung betroffener Bürger und fachlich berührter Behörden zunehmend an Bedeutung. Der Planungsprozess kann dann als zielführend und effektiv bezeichnet werden, wenn schon frühzeitig der gegenseitige Austausch und das iterative Miteinander der Beteiligten gewährleistet ist. Hierzu gehört auch das Moderieren und konstruktive Austragen möglicher Konflikte.

Ein effektives Verfahrensmanagement beginnt schon sehr früh im Entwurfsstadium der Planung. Wesentlich ist eine fachlich einwandfreie Formulierung der Planungsziele, die Umweltauswirkungen von vornherein minimierende Entwurfsplanung und die Erstellung rechtssicherer Verfahrensunterlagen. Hinzu kommt eine frühzeitige Umfeldanalyse und daran anknüpfende zielgerichtete Beteiligung betroffener Bürger und Institutionen. Ein erfolgreiches und konsequentes Management ist durch das Zusammenspiel von kreativem Engagement, der Beachtung rechtlicher Vorgaben, einem sicheren Auftreten und dem Agieren im richtigen Moment gekennzeichnet.

Ihr Ansprechpartner:
Jörg Borkenhagen
Tel: +49 2323 946 29-17
E-Mail schreiben

Unsere Leistungen und Kompetenzen

Das Unternehmen Bosch & Partner GmbH hat sich in vielen Verfahrenszusammenhängen einen umfangreichen Erfahrungsschatz angeeignet, der über den alleinigen Aufgabenbereich der Umweltplanung hinausgeht.

Wir haben das Verfahrens- und Qualitätsmanagement als eigenständiges Arbeitsfeld entwickelt und treten für eine umfassende Beratung und Moderation Ihrer Vorhabensplanung ein.

Unsere Projekterfahrungen gerade im Bereich komplexer und umstrittener Infrastrukturvorhaben zeigen, dass sowohl Qualität als auch Akzeptanz des Vorhabens entscheidend von einer kompetenten Beteiligung der betroffenen Umweltfachleute auf den strategischen Ebenen der Entscheidungsvorbereitung, der Entscheidungsbegründung und deren Präsentation bestimmt wird.

Wir begleiten Sie und Ihr Vorhaben im Rahmen von

  • Projektmanagement und Controlling,
  • Projekt- bzw. Antragskonferenzen, Erörterungsterminen, Öffentlichkeitsterminen, Präsentationen,
  • Prozessbegleitung und Beratung, z.B. Erarbeitung der Stellungnahmen zu Einwendungen, Anregungen und Bedenken.

Im behördlichen Auftrag überprüfen wir darüber hinaus die fachliche und verfahrenstechnische Qualität von Antragsunterlagen und führen Erfolgs- und Effizienzkontrollen durch.

Unsere Erfahrungen präsentieren und diskutieren wir auf Workshops oder Fachtagungen und veröffentlichen sie in Fachzeitschriften. Wir tun dies, um uns in der Fachdiskussion mit interessierten Planern und Kollegen auszutauschen und unser Wissen systematisch zu erweitern.

Projektbeispiele zu Verfahrensmanagement und -begleitung

Aufgaben des Verfahrensmanagements und der Verfahrensbegleitung, z.B. die Begleitung der Öffentlichkeitsbeteiligung und die Beantwortung von Stellungnahmen, sind häufig integriert in die Aufträge zur Erstellung von umweltbezogenen Verfahrensunterlagen z.B. zur UVP, zur Natura 2000-VP oder zur landschaftspflegerischen Begleitplanung. Eine Auswahl darüber hinausgehender und speziellerer Verfahrensmanagementprojekte enthält folgende Liste:

Koordination Raum + Umwelt für den Neubau der S 1 Spange Seestadt am Stadtrand von Wien    

Die österreichische Straßenbaugesellschaft ASFINAG plant in der östlichen Peripherie der Stadt Wien den Neubau einer stadteinwärts führenden Autobahnspange. Dieser ca. 4 km lange Neubauabschnitt dient der Verbesserung der Verkehrsverbindung der Wiener Außenringschnellstraße S1 mit dem Wiener Zentrum und der Erschließung eines großen Stadtentwicklungsgebietes, der sog. Seestadt Aspern. Die Koordination Raum + Umwelt hat die Aufgabe, zusammen mit einem speziellen Fachplanerteam die für die Projektgenehmigung notwendigen Einreichunterlagen mit integrierter UVP zusammenzustellen und das UVP-Verfahren sowie die materienrechtlichen Genehmigungsverfahren zu begleiten.