Diese Webseite nutzt Cookies

Wir benutzen Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich darzustellen. Zudem verwenden wir ein statistisches Analysetool, um zu verstehen, auf welche Weise unsere Seite genutzt wird, um entsprechende Verbesserungen daran vorzunehmen. Wenn Sie dennoch keine Cookies akzeptieren, können Sie diese in Ihrem Browser deaktivieren sowie einen Opt-Out-Cookie hinterlegen, um die Speicherung von Nutzungsdaten zu verhindern. Einen entsprechenden Link finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können dann immer noch unsere Website besuchen, Ihre Sitzung wird jedoch nicht ausgewertet.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten. Wollen Sie generell die Verwendung von Cookies auf der Webseite unterbinden, klicken sie bitte folgenden Button.

Umweltberichterstattung

Umweltbericht Nordrhein-Westfalen 2013

Auftraggeber:

Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen

Auftragnehmer:

Bosch & Partner GmbH

Bearbeitungszeitraum:

2012 - 2013

Das Umweltinformationsgesetz des Landes Nordrhein-Westfalen hat die Rechte von Bürgerinnen und Bürgern auf Zugang zu Umweltinformationen erweitert und verfolgt mit seinem nunmehr dritten Umweltbericht eine aktive Informationspolitik. Der Umweltbericht 2013 bietet auf 140 Seiten umfassende, aber kompakte Informationen über den Zustand und die Entwicklung von Umwelt und Natur in Nordrhein-Westfalen.

Die Neuauflage des Umweltberichts der Landesregierung sollte leserfreundlicher, übersichtlicher und attraktiver gestaltet werden als die vorherigen Versionen. Mit Hilfe der Umweltindikatoren und Klimafolgenindikatoren des Landes Nordrhein-Westfalen sollten die Darstellungen zu den Umweltthemen übersichtlicher strukturiert werden. Ziel war insbesondere auch, die Texte konsequenter mit Blick auf die Zielgruppe der Bürgerinnen und Bürger zu formulieren und auf zentrale Botschaften hin zu fokussieren.

Das Umweltministerium hat die Bosch & Partner GmbH beauftragt, die neue Berichtsauflage mit der Texterstellung, dem Korrektorat und der Endredaktion zu unterstützen. Im Zuge der Arbeiten wurde das vom Referat „Umweltinformationssysteme, Umweltberichterstattung, Haushaltsangelegenheiten der Abteilung“ entworfene Konzept weiterentwickelt, die Textentwürfe der Fachabteilungen des Ministeriums wurden grundlegend redaktionell bearbeitet und teilweise auch zusätzliche Texte erstellt. Ferner erfolgte eine Beratung zur Gestaltung der Indikatorgrafiken und Abbildungen. Alle Arbeiten wurden in enger Rückkoppelung mit dem zuständigen Referat des Umweltministeriums durchgeführt.