Diese Webseite nutzt Cookies

Wir benutzen Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich darzustellen. Zudem verwenden wir ein statistisches Analysetool, um zu verstehen, auf welche Weise unsere Seite genutzt wird, um entsprechende Verbesserungen daran vorzunehmen. Wenn Sie dennoch keine Cookies akzeptieren, können Sie diese in Ihrem Browser deaktivieren sowie einen Opt-Out-Cookie hinterlegen, um die Speicherung von Nutzungsdaten zu verhindern. Einen entsprechenden Link finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können dann immer noch unsere Website besuchen, Ihre Sitzung wird jedoch nicht ausgewertet.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten. Wollen Sie generell die Verwendung von Cookies auf der Webseite unterbinden, klicken sie bitte folgenden Button.

Umweltbildung

Befragung von Umweltbildungseinrichtungen nach „Best Practice“-Projekten

Auftraggeber:

Heidehof Stiftung GmbH, Stuttgart

Aufgabenstellung:

Durchführung einer Recherche bei Umweltbildungseinrichtungen und Dokumentation der Ergebnisse

Bearbeitungszeitraum:

2000

Im Jahre 1998 benannte die Stiftung für Bildung und Behindertenförderung / Förderbereich Ökologie (Stuttgart) in einem Status-Workshop das Feld der Umweltbildung als mögliches, zukünftiges Fördergebiet. Um Inhalte / Strategien für dieses Fördergebiet zu finden, wurde nach einem Expertenworkshop im März 2000 die Bosch & Partner GmbH im Rahmen ihrer Beratertätigkeit für die Stiftung beauftragt, „Best Practice“-Projekte in der Umweltbildung zu recherchieren. Anhand dieser Beispiele bzw. parallel dazu wurde eine Kriterienliste erstellt, die einen Rahmen für zu fördernde Projekte bilden könnte und auch anderen Institutionen zur Verfügung gestellt werden kann, um ihr Bildungsangebot zu evaluieren und ggf. zu modifizieren.

Durch eine Befragung von zahlreichen Umweltbildungseinrichtungen in der gesamten Bundesrepublik hat die Bosch & Partner GmbH zahlreiche Hinweise gefunden, um Projekte künftig differenzierter beurteilen zu können. Obwohl die große Bandbreite im Bereich der Umweltbildung (z.B. Schulen) im Rahmen der Recherche nicht vollständig abgedeckt wurde, dient das Ergebnis der Recherche seither der Heidehof Stiftung als eine Grundlage zur Evaluierung ihrer Umweltbildungsprojekte. Gleichzeitig stehen die Rechercheergebnisse auch anderen Umweltbildungseinrichtungen zur Verfügung.