Zum Hauptinhalt springen

Umweltverträgliche Standortsteuerung von Solar-Freiflächenanlagen

Auftraggeber:in : Umweltbundesamt (UBA)
Auftragnehmer:in : Bosch & Partner GmbH, ZSW Baden-Württemberg, Stiftung Umweltenergierecht
Aufgabenstellung : Umweltverträgliche Standortsteuerung
Bearbeitungszeitraum : 2019 bis 2021

Die räumlichen Ansprüche für die Energiewende, hier den Ausbau der Solarenergieerzeugung, müssen möglichst umweltverträglich erfüllt werden. Die Praxiserfahrungen aus dem EEG-Kontext, der Regionalplanung, der kommunalen Planung und der Projektentwicklung werden analysiert, beurteilt und in Handlungsempfehlungen zusammengeführt. Dabei werden auch aktuelle Entwicklungen berücksichtigt, so die Zunahme von Solarprojekten außerhalb des EEG-Rahmens, die zunehmende "Öffnung" der landwirtschaftlichen Flächen, die Etablierung von AgriPV und die Möglichkeiten und Grenzen, mit Solarparks auch naturschutzfachliche Vorteile zu erreichen.